LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Historie

Gründung von VII > 21. Februar 2010
2|2010

Start des Projekts "Tera"

Aus einem Bauchgefühl heraus wurde unsere Gilde mit dem Namen "VII" gegründet. Unser erstes Projekt und damit gemeinsames Spiel sollte fortan "Tera" sein.

Es bot atemberaubende Grafik und ein einzigesartiges Kampfsystem. Zudem schien Frogster, jene Firma, die Tera hier in Europa etablierte, ein guter Partner zu sein.

Logo von Tera

8|2010

Tera GamesCom 2010 - Community Event

Unsere erste, überwältigende Begegnung mit den Entwicklern und Publishern von Tera hatten wir auf dem Community Event, das auf der GamesCom 2010 stattfand. Zusammen mit der Fanseite "Playtera" und der Administratorin "Kaya" haben wir ein Interview mit dem deutschen Community Manager Christian "Raven" Witte führen dürfen. Für die Verpflegung wurde selbstverständlich gesorgt.

Vor dem Messestand von Tera

3|2011

Community Event in Berlin

Der Communiy Manager Christian "Raven" Witte lud Fanseiten- und Gilde-Vertreter aus der ganzen EU zum ersten Community Event nach Berlin ein. Auch Eikju war mit dabei.

Neben einer Präsentation über die Zukunftspläne von Tera und einem Wettkampf, welche Gruppe von vieren am schnellsten einen Encounter in einer Instanz besiegen würde, wurde natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Am nächsten Tag besuchten wir gemeinsam das Computerspiele Museum, damit auch der "innere Nerd" zufriedengestellt wurde. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde dabei eine Unterkunft im Hotel Q! kostenlos für die Übernachtung zur Verfügung gestellt.

3|2011

Beta Event

Unsere gesamte Gilde wurde zum ersten Beta Event für Tera eingeladen. Wir suchten Bugs, auch besser bekannt unter "Features", und sendeten unseren Bericht in das Beta-Forum. Natürlich sind wir auch auf Erkundungstour gegangen und entdeckten ferne Ländereien, die vor uns noch nie ein Teraner zu Gesicht bekommen hatte.

Auf den Hügeln vor Hauptstadt der Menschen - Velika

8|2011

Tera GamesCom 2011 - Community Event

Auch zur GamesCom 2011 waren wir gemeinsam als Gilde am start. Zusammen erkundeten wir die einzelnen Messestände und konnten diverse Titel antesten. Als besonders empfanden wir aber unseren Live-Bühnenauftritt auf dem Messestand von Tera. Dort durften wir unsere Gilde vorstellen und einen bislang unveröffentlichten Encounter zur Strecke bringen.

Am Spätabend wurden wir von der Community Managerin Daniela "Amaurea" Loesing in das nahe anliegende Sausalitos eingeladen. Rund 17 unserer Member wurden dabei mit Alkoholika und fettigem Essen versorgt.

5|2012

Tera wurde released

Am 3. Mai 2012 ist Tera nach vielen Betatests und einigen Verschiebungen endlich gestartet. Gemeinsam haben wir unsere Gilde "VII" im Spiel gegründet und sind erfolgreich gestartet.

Unser Gildenname dargestellt mit unseren Membern

7|2012

Start des Projekts "Guild Wars 2"

Weiter ging es mit unserem zweiten Projekt "Guild Wars 2". Hier haben wir uns dem Welt vs Welt vs Welt (WvWvW) verschrieben und starteten gemeinsam voll durch.

Unsere erste, eingenommene Burg im WvW mit IG-Gildenlogo

8|2012

Guild Wars 2 wurde released

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit und einigen Betas, konnten wir nun in die Welt von Guild Wars 2 eintauchen.

Sofort haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, aktiv am WvW teilzunehmen und konnten schon bald das erste Kommandeursbuch aus der Gildenkasse finanzieren. Dadurch lief WvW sehr koordiniert und erste Erfolge, wie das Einnehmen von Burgen und Türmen, wurden sichtbar.

Logo von Guild Wars 2

12|2012

Start des Projekts "The Elder Scrolls: Online"

Unser nächstes und somit drittes Projekt sollte "The Elder Scrolls: Online" werden. Die Lore ist zweifelsohne atemberaubend. Und auch das Kampfsystem in Kombination mit unserer Fokusierung auf Allianz vs Allianz (AvA) klingt vielversprechend.

Logo von The Elder Scrolls: Online

3|2013

Videoserie "Let's Discuss" beginnt

Was hätte es schöneres für uns gegeben, als über das kommende MMO The Elder Scrolls: Online zu diskutieren? Nichts, genau. Und aus diesem Grund beschlossen wir eine Podcast-Serie mit der Ausrichtung "Let's Discuss" zu erstellen.

7|2013

Gilde des Monats "Juli"

Das Gaming-Netzwerk "Gamona" hat uns für ESO offiziell zur ersten "Gilde des Monats" für Juli gekürt. Neben einer Präsentation auf deren Webseite wurden wir auch in einem Podcast vorgestellt. Hier ist der direkte Link von Gamona: http://elderscrolls.gamona.de/gilde-des-monats/juli-2013-vii/

Auszeichnung zur ESO-Gilde des Monats Juli

8|2013

ESO Community Meet & Greet

Wir waren nicht nur auf der GamesCom 2013 in Köln, sondern wurden von Kai Schober (Community Manager DE) zum ESO Community Meet & Greet eingeladen. Dort hatten wir die Gelegenheit mit enigen Entwicklern über privates und natürlich über ESO zu reden. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt.

Einladungsschreibem zum ESO Community Meet & Greet

3|2014

ESO wurde released

Endlich ist es soweit - The Elder Scrolls Online wurde released. Nach fast 1 1/2 Jahre des Wartens und des Ausharrens können wir nun Nirn erkunden und uns nach Cyrodiil stürzen. Spannende AvA-Tage stehen uns bevor und wir suchen noch reichlich Member, um unsere Reihen aufzustocken.

Unser erstes Gildenfoto nach nur einer vergangenen Woche des Releases

4|2014

Koma wurde zum Kaiser gekrönt

Unser Member "Koma" wurde am 10.04.2014 zum Kaiser in Cyrodiil für das Dolchsturz-Bündnis gekrönt!

4|2014

Cherooke wurde zum Kaiser gekrönt

Unser Member "Cherooke" wurde am 20.04.2014 zum Kaiser in Cyrodiil für das Dolchsturz-Bündnis gekrönt!

4|2014

Takhisi wurde zum Kaiser gekrönt

Unser Member "Takhisi" wurde am 22.04.2014 zum Kaiser in Cyrodiil für das Dolchsturz-Bündnis gekrönt!

4|2014

Boedy Arc wurde zum Kaiser gekrönt

Unser Member "Boedy Arc" wurde am 28.04.2014 zum Kaiser in Cyrodiil für das Dolchsturz-Bündnis gekrönt!

6|2014

Wildstar wurde released

Nach The Elder Scrolls Online geht es mit VII in dem MMORPG Wildstar weiter. Hier spezialisieren wir uns anders als in den vorangegangenen Titeln auf den PvE-Content (40er Raids). Warum? Weil er Spaß macht und Movement benötigt. Natürlich werden wir auch in PvP-Arenen vertreten sein - was für eine Frage? Wir sind bereit. Die Frage ist, seid ihr es auch?

Wildstar Online

9|2014

Wir sind Raid-Ready!

Viele Tage sind verstrichen, in denen wir unsere Abenteuer und Dungeons gecleard haben. Wichtig und aufwändig hierbei war es, neue Rekruten auf den gleichen Attunement-Stand zu bringen - doch es hat sich gelohnt! Wir sind nun endlich Raid-Ready für die 20er Instanzen und freuen uns auf neue Herausforderungen und spannende Einblicke in den Genarchiven.

Raid-Ready Gilde VII (20er) Genarchive

10|2014

Experiment X-89 liegt am 7. Raidtag!

An unserem 7. Raidtag (aktuell raiden wir Dienstags auf Probe (zusätzlicher Raidtag), sowie Mittwoch und Donnerstag) lag das Experiment X-89 am 14.10.2014, um 22:54 Uhr vor unseren Füßen. Mit viel Konzentration und Engagement unserer Member konnten wir Gemeinsam Legenden schaffen und den Weg für weitere Kills ebnen.

Experiment X-89 down

12|2014

Kuralak die Schänderin liegt am 22. Raidtag!

An unserem 22. Raidtag lag Kuralak die Schänderin - der Wahnsinn! Nach einer sehr langen Raidpause lag sie endlich im Dreck und wir konnten unseren First-Kill verbuchen. Die Pause hatte uns etwas ins Wanken gebracht - auch gildenintern. Klar! Wenn viele Member die Gilde verlassen, weil es sie zum neuen WoW-Addon zieht oder ihnen Wildstar keinen Spielspaß bietet, dann gerät man schon einmal ins trudeln.

Dennoch haben wir zusammengehalten und sind gemeinsam durch diese "Raidflaute" gegangen, haben viele neue Spieler gefunden und diese erneut durch die Attunement-Quest gebracht. Viel Arbeit liegt also hinter uns - doch endlich können wir wieder gemeinsam Legenden schaffen!

Kuralak die Schänderin down

1|2015

Phagenschlund ist nicht mehr!

Pünktlich zu unserem 30. Raidtag haben wir Phagenschlund besiegen können. Schon in der vergangenen Raidwoche (26., 27. und 28. Raidtag) haben wir den Boss auf 10 % gebracht. Heute haben wir uns verdient den Kill geholt.

Unser neuer Encounter steht schon in den Startlöchern, um uns ordentlich einzuheizen. Gemeinsam werden wir auch den Vieren die Schranken weißen.

Phagenschlund ist nicht mehr

1|2015

Phagentech-Protoypen geben auf!

Wow... was für eine Raidwoche! Erst vorangegangene Raidwoche fiel Phagenschlund vor uns auf die Knie. Nun sind es die Phagentech-Prototypen, die ins Gras beißen mussten - wie herrlich!

Dank hoher Konzentration und schnellen Boss-Kills in Ebene 1, hatten wir genügend Zeit für ein paar Trys auf die Phagentech-Prototypen. Und nun liegen sie im Dreck. Weiter geht es also mit unserem Progress - wir freuen uns!

Phagentech-Prototypen geben auf!

1|2015

Konvergenz der Phagengeborenen waren einmal!

Als Gildenleiter dieser Gilde fehlen mir persönlich die Worte. Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, welches man selbst miterlebt haben muss. Stolzer als jetzt kann ich als Leiter von VII nicht sein - und zwar auf jede einzelne Leistung der Member

Tatsächlich haben wir es vor Content-Drop 4 geschafft, die Konvergenz der Phagengeborenen zu besiegen - doch nicht nur das! Unser gesamter Progress war in dieser fantastischen Woche (20. Januar - 23. Januar 2015)! Wirklich... unbeschreiblich! Die Freude ist gigantisch. Das kann man auch an unseren Jubel zum Kill entnehmen. Es war ein Befreihungsschlag für viele von uns, die sich tatkräftig mit ihren Chars und den Bossmechaniken außeinandergesetzt haben. Danke also für alles. Danke euch!

Konvergenz der Phagengeborenen waren einmal!

3|2015

Das Würmchen Ohmna liegt im eigenen Sud!

Ich darf mit Freude mitteilen, dass Schreckensphage Ohmna den Boden abknutscht, denn wir haben sie bezwingen können. Das war für uns ein richtiger Kraftakt, der immer wieder feinere Taktikänderungen und damit ein verhäuftes Neueinspielen des Raidkaders zur Folge hatte.

Nichtsdestotrotz haben wir den Kill gefeiert und und bejubelt, als gäbe es kein Morgen mehr. Natürlich werden wir noch weiterhin in die Genarchive gehen, damit unser restlicher Raidkader ebenfalls die Attunement-Stufe für die Datenzone erhält. Heute konnten wir bereits eine Stunde hineinschnuppern und sind wieder total aufgeregt gewesen. Klar... neuer Content ist immer verlockend und spannend. Besonders der steigende Schwierigkeitsgrad macht die Datenzone sehr interessant für uns. Auch hier werden wir euch natürlich an unseren Kills, sowohl mit einem Kill-Video als auch -Screenshot, teilhaben lassen.

Das Würmchen Ohmna liegt im eigenen Sud!

7|2015

Die System-Dämonen sind geschmolzen!

Der Gildenzerstörer wurde von uns zerstört: Die System-Dämonen sind endlich down. Nach zahlreichen Trys konnten wir endlich unsere primäre Fehlerquelle finden und in gemeinsamer Zusammenarbeit die Dämonen legen. Für uns als Gilde war es ein Kraftakt, denn jeder Member musste wieder und wieder demotivierende Wipes mit ansehen, obwohl die Mechanik klar gewesen ist. Nun ist es jedoch überstanden und wir können stolz auf uns sein, dass wir 3 1/2 Monate zusammengehalten und an einem Strang gezogen haben.

Die System-Dämonen sind geschmolzen!

9|2015

Explosionsraster explodiert!

Der zweite Boss, der einen Eventraum darstellt, konnte von uns bezwungen werden. Wie immer haben wir uns natürlich wahnsinnig über diesen Progress-Schub gefreut und konnten auch bereits die ersten Schritte für unseren nächsten Encounter gehen. Wie immer sind wir voller Freude und Vorfreude auf das was da noch so kommen mag.

Wir tanzen Limbo

9|2015

Mit dem Limbus-Schlüssel ausgehebelt!

Unser Raid-Progress geht weiter und wir durften wieder jubeln. Limbus-Infomatrix hat staub gefressen und wurde von uns ausgehebelt. Einen richtigen Progress-Tag und 2x 1 1/2 Stunden Schnuppern hat es gedauert, bis wir ihn geknackt haben.

Im gleichen Atemzug konnten wir diese Raid-ID auch Genarchive an einem Tag clearen und die System-Dämonen zusammen mit dem Explosionsraster am darauffolgenden Raidtag legen. Das zeigt, dass wir immer besser werden. Also: Auf zum nächsten Boss, der schon auf uns wartet. Wir sind bereit und gespannt zugleich - auch mit dem F2P-Update, dass nun dieses Monat Einzug in Wildstar hält.

Wir tanzen Limbo

11|2015

Für Düsterklaue sieht es düster aus!

Wir machen mit unserem Raidprogress weiter - nämlich da, wo wir aufgehört haben.

Das F2P-Update hat uns etwas nach hinten geworfen. Stärker, als wir es gedacht hätten. Wir mussten uns erst mit dem neuen Runensystem und mit den neuen Attributswerten intensiv beschäftigen. Auf der anderen Seite galt es die Klassen-Sets aus Genarchive zu farmen, da diese einen extremen Boost für uns bedeuten.

Drei Spieler können pro kompletter GA-ID mit den 100er Sets ausgestattet werden. Noch immer haben wir nicht alle Spieler versorgen können, doch nähern wir uns dem Ende. Somit können wir im neuen Jahr 2016 drei volle Tage lang Datenzone gehen und somit drei Stunden mehr in die Encounter investieren. Darauf freuen wir uns schon am Meisten.

Zu Düsterklaue gibt es nicht viel zu erzählen. Wir haben insgesamt 3 1/2 Stunden, verteilt auf drei Raidtage, für Düsterklaue gebraucht. Er ist definitiv machbar, wenn die Koordination und die Kicks übereinstimmen. Auch das rechtzeitige Pushen ist nicht zu vernachlässigen.

Für Düsterklaue sieht es düster aus

12|2015

Mahlstromgewalt bewältigt!

Pünktlich zum Jahresende und zur Raidpause bis hin zu Neujahr haben wir unseren fünften Encounter bewältigen können - die Mahlstromgewalt.

An nur zwei Raidtagen Progress ist uns dieser weitere Meilenstein gelungen. Wir alle hatten sehr viel Spaß an der Kernmechanik dieses Kampfes, denn das heranziehen und Tarzanhafte springen von Plattform zu Plattform macht schon sehr viel Spaß. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Mahlstromgewalt bewältigt

1|2016

Megalith und Pyrobane sind Geschichte!

Ein neues Jahr, ein neues Glück - so, oder so ähnlich könnte man wohl unseren Progress beziffern, den wir in unserer aller ersten Raid-ID hingelegt haben. Nicht nur, dass die Mahlstromgewalt schnell im Dreck lag und wir damit unseren Rekill bestätigen konnten - nein. Auch unser erster Elementar-Pärchen hat ausgetanzt - Megalith und Pyrobane sind Geschichte!

Nach ein paar taktischen Diskussionen konnten wir für uns eine passende Taktik entwickeln, die unseren Ansprüchen gerecht wurde. Damit war uns der Kill in nur wenigen Anläufen garantiert. Glückwunsch an die gesamte Gilde für diese tolle Leistung!

Megalith und Pyrobane sind Geschichte!

2|2016

Projekt "Black Desert Online" gestartet

Nach einer Umfrage unter den Membern konnten wir feststellen, dass 2/3 kein wirkliches Interesse mehr an Wildstar verspüren. Wir alle sind uns einig darüber gewesen, dass Wildstar wohl das aktuell beste PvE-Raiderlebnis bieten kann. Durch den mangelnden Singel-Content und das zu lange Warten auf neuen Content-Drops, habe ich mich allerdings als Gildenleiter dazu entschieden, dass wir zu Black Desert Online wechseln - auch, weil mir selbst der Spaß an Wildstar vergangen ist und ich der Gilde nicht mit voller Tatendrang zur Verfügung hätte stehen können.

In Black Desert Online werden wir wieder "Back-2-The-Roots" gehen. Will heißen: Satte PvP-Action in einem neuen MMORPG, das ähnlich wie "The Elder Scrolls Online" Burgenkämpfe ermöglicht. Natürlich haben wir unsere Ziele wieder hoch gesteckt - doch zusammen mit einer wachsenden Gilde aus alten und neuen Spieler können wir diese Ziele gemeinsam anstreben.

ZUKUNFT
OBEN